Logo

Zeitgenösische Kunst

Rudolf Koenig

Lebenslauf
geboren 1941
Nach seiner Ausbildung an der Schweizerischen Textilfachschule STF, Zürich geht Rudolf Koenig drei Jahre zur Weiterbildung nach New York mit Schwerpunkt textiles Design.
Er arbeitet als Design-Verantwortlicher und Spezialist für Seidengewebe im Auftrag für renommierte Modehäuser wie Dior, Lanvin, Hermes, Ralph Lauren, Calvin Klein, Burberry etc.
Seit früher Jugend pflegt er den Umgang mit Zeichenstift, Farbe und anderen kreativen Mitteln. Es beginnt eine intensive Auseinandersetzung mit der analogen Schwarz-Weiss-Fotografie.
Seine Inspirationen holt er sich auf ausgedehnten Reisen nach Fernost, Nord- und Mittelamerika, Nordafrika, dem Mittleren Osten sowie in Europa. Dabei hat er sich stetig mit dem Thema Wasser auseinandergesetzt. Der gebürtige Arboner lebt und arbeitet in Hünenberg See.

Ausstellungen 2009
„Aua da Sanaspans“ Galeria Officinarte, Lugano/Magliaso
2009 La Mongolia, Galeria Officinarte, Lugano/Magliaso
2011 “Geheimnis Wasser”, Galerie Vorstadt 14, Zug 2
011 Wasser, Lassalle-Haus, Edlibach, Zug
2011 Schwarz-Weiss-Fotografie, Schlosswirtschaft, Arbon
2012 „Wasser“ Hauptsitz Nestlé Waters (Suisse) SA, Henniez

Werkbeschrieb
Sämtliche Fotoarbeiten wurden analog aufgenommen und verarbeitet, sowie (mit Ausnahme von Grossformaten) von Hand auf Barytpapier vergrössert (Silver Gelatine Prints). Von jedem Negativ gelangen nur max. fünf Vergrösserungen in den Verkauf.