Logo

Zeitgenösische Kunst

Marc Reist

Biografie

Marc Reist, 1960, CH-Schnottwil
Arbeitet seit 1984 als Bildhauer und Maler im Atelier Schnottwil
www.marcreist.ch

1Marc Reist ist ein Naturwissenschaftler unter den Künstlern. Er geht von der Beobachtung der Natur aus, setzt sich mit ihren Materialien auseinander, mit deren Struktur und deren Beschaffenheit, mit deren Ursprung und deren Potential. Er spürt die Korrelationen zwischen Mikrokosmos und Makrokosmos auf, denn seine weltanschauliche Überzeugung lautet, dass es eine Verwandtschaft aller Existenzen gibt. Auf den Standpunkt ausserhalb des Menschen, im Weltall, antwortet der Standpunkt innerhalb des Menschen, im kleinsten Ur-Teil. Raumgitter und Zellengitter entsprechen sich und treffen sich in seinem Werk. Gegenwärtig beschäftigt sich der Künstler auch mit der Gegenbewegung, nämlich der Synthese des extrem Grossen und extrem Kleinen, diesmal vom menschlichen Mass aus betrachtet, und das insbesondere im Grossprojekt GLOBO UOVO. Er spannt den Bogen zwischen dem Ei und dem Globus und verbindet somit den Ursprung des Lebens mit der Sorge um einen respektvollen Umgang mit den Ressourcen der Erde.

Parmi les artistes, Marc Reist est un homme de science. Il part de l’observation de la nature, il en examine les matériaux, les structures et les textures ainsi que les origines et les potentialités. A la recherche des corrélations entre le macrocosme et le microcosme, il est profondément convaincu qu’il existe une parenté entre toutes les existences. Pour lui, un point de vue à l’intérieur de l’être humain, dans l’atome, fait écho à un point de vue à l’extérieur de l’être humain, dans l’univers. Réseaux spatiaux et structures cellulaires se répondent et se rencontrent dans son œuvre. Actuellement, et notamment dans l’important projet GLOBO UOVO, l’artiste envisage aussi le mouvement contraire, c’est-à-dire la synthèse de l’extrêmement grand et de l’extrêmement petit dans l’optique humaine. En unissant l’œuf et le globe terrestre, il relie l’origine de la vie et l’utilisation respectueuse des ressources de la Terre, une de ses préoccupations majeures. Marie-Pierre Walliser