Logo

Zeitgenösische Kunst

Margrith Weber-Joho

Biografie

Geboren 1941 in Ennetbaden AG,
aufgewachsen und Schulbesuch in Wettingen und Baden.
1970 nach dreieinhalb Jahren Aufenthalt in Tanzania Lebensraumwechsel nach Küssnacht a.R.

Künstlerische Ausbildung

2001 Studien an der HGK Luzern
1999 Grafikatelier Maria Dundakova Aarau
1997 Studien bei Nicole Schöpfer USA, Uzes F
1988 Schule für Gestaltung Luzern
1987 Sommerakademie Salzburg, Yoshi Takahashi, Druckgrafik
1986 Sommerakademie Salzburg. Anton Lehmden, Malerei
1975-1979 Mal-& Zeichenschule Luzern, Werner Meier
Thyl Eisenmann Luzern, Radierung
Studienreisen nach Afrika, Australien, China, Tibet und Burma

Katalog

„Klang der Stille“

Seit 1981 regelmässig Ausstellungen in verschiedenen Galerien der Schweiz und in Deutschland

Ankäufe:

Gemeinde Wettingen
CKW Luzern
Seniorenheim Eigenamt Lupfig AG
Kanton Schwyz
Schwyzer Kantonalbank, Küssnacht
Stiftung Seniorenzentrum Engelhof Altendorf
Raiffeisenbank Landquart

Margrith Weber-Joho sammelt Eindrücke von Reisen in andere Länder und Kontinente. Diese trägt sie mit sich herum, bis sie Gestalt annehmen und im Atelier mit Spachtel und Pinsel auf Leinwand festgehalten werden. Dabei verändern sich die zu erzählenden Geschichten während des Malprozesses. Es wird übermalt, abgekratzt, neu gestaltet, mehrere Farbschichten überlagern sich. Dabei benutzt sie verschiedenste Materialien, unter anderem Sand, Asche, Lava und Pigmente, die sie auf Spurensuche sammelt und mischt sie mit Acryl oder Oel. Es sind auch Gespräche, vor allem mit Beduinen in der Wüste, die sie beeinflussen. Sie ist beeindruckt von deren Umgang mit den Herausforderungen eines von Naturgewalten geprägten harten Lebens.